AUSZUBILDENDE
GESUCHT

Industriekaufmann / Kaufmann für Büromanagement (m/w/d)
Deine Aufgaben
Ganz einfach: Behalte den Überblick! Für einen reibungslosen Betrieb brauchen wir Genies im Hintergrund. Denn was wäre ein Industrieunternehmen ohne Rohstoffe, Zubehör oder Ersatzteile? Mit deiner kaufmännischen Ausbildung ziehst du im Hintergrund alle nötigen Fäden, um die betriebswirtschaftlichen Prozesse zu steuern, und sorgst dafür, dass keine Produktionslücken entstehen. Dir liegen Menschen eher als Zahlen? Kein Problem. Du unterstützt während deiner Ausbildung auch das Personalwesen, indem du den Personalbedarf einschätzt oder bei der Personalbeschaffung und -auswahl unterstützt.

Ausbildungsdauer:
3 Jahre

Ort:
Blockunterricht in Sonneberg oder Meiningen

Chancen:
  • Studium der Betriebswirtschaftslehre (wenn Hochschulreife vorhanden)
  • Weiterbildung zum Fachkaufmann (m/w/d)
Voraussetzungen:
  • Du bist ein Teamplayer, der den Überblick behält
  • Du bringst jede Menge Motivation mit
  • Deine Kenntnisse in den Fächern Mathe, Deutsch und Wirtschaft sind solide
Mechatroniker / Industriemechaniker (m/w/d)
Deine Aufgaben
Alle Geräte und Maschinen in der Kunststoffindustrie bestehen aus mechanischen und elektronischen Komponenten. Diese mechatronischen Geräte werden jedoch in ihrer Technik zunehmend komplexer. Und hier kommst du ins Spiel. Als Fachmann besitzt du das Wissen aus beiden Bereichen, der Mechanik und Elektronik. In deiner Ausbildung zum Mechatroniker lernst du hierfür in der Theorie, dieses Wissen zu bündeln. In der Praxis werden wir dir dann zeigen, wie du dieses direkt an unseren Maschinen anwenden kannst. Mit Elektronik hast du nichts am Hut? Dann ist die Ausbildung zum Industriemechaniker der richtige Weg. Dort fokussierst du dich ausschließlich auf mechanische Komponenten.

Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre

Ort:
Blockunterricht in Sonneberg

Chancen:
  • Studium des Maschinenbaus (wenn Hochschulreife vorhanden)
  • Weiterbildung zum Meister oder Techniker (m/w/d)
Voraussetzungen:
  • Du bist ein Perfektionist mit technischem Verständnis
  • Du bist Mathe und Physik gegenüber nicht abgeneigt
Verfahrensmechaniker (m/w/d) für Kunststoff- und Kautschuktechnik (Fachrichtung Formteile)
Deine Aufgaben
Als Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik bist du so etwas wie ein Koch und ein Mechaniker zugleich. Du mischst die Zutaten für unsere Produktion quasi nach Rezept und überwachst gleichzeitig den Produktionsprozess. Deine fertigen Produkte sind dann Verschlüsse und Kunststoffverpackungen, welche im Spritzgießverfahren hergestellt werden. In deiner Ausbildung lernst du also, wie du die entsprechenden Maschinen richtig bedienst und einstellst, was deine Zutaten, die polymeren Werkstoffe, sind und welche Eigenschaften diese haben. Die praktische Anwendung zeigt dir dann Schritt für Schritt dein Ausbilder an deinem Arbeitsplatz.

Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre

Ort:
Blockunterricht in Sonneberg

Chancen:
  • Studium der Kunststofftechnik (wenn Hochschulreife vorhanden)
  • Weiterbildung zum Meister oder Techniker (m/w/d)
Voraussetzungen:
  • Du hast Spaß am Bedienen technischer Geräte
  • Du besitzt Beobachtungsgenauigkeit
  • Du besitzt handwerkliches Geschick
  • Gute Noten in Naturwissenschaften und Werken sind ein Plus
Werkzeugmechaniker (m/w/d)
Deine Aufgaben
Das Herzstück eines jeden produzierenden Industrieunternehmens sind dessen Maschinen. Als angehender Werkzeugmechaniker wirst du viel Zeit mit deinen neuen Lieblingen verbringen. Zum Beispiel stellst du aus Rohmaterialien neue Spritzgusswerkzeuge her, baust diese zu großen Maschinen zusammen und prüfst danach, ob alles richtig funktioniert. Dabei nutzt du u. a. auch computergesteuerte und selbst programmierte CNC-Maschinen. Selbstverständlich wird dich dein Ausbilder vor Ort dabei viel unterstützen, sodass du nach deiner Ausbildung ein Profi auf dem Gebiet bist.

Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre

Ort:
Blockunterricht in Hildburghausen

Chancen:
  • Ausbildung zum Industriemeister (m/w/d)
  • Studium des Maschinenbaus (sofern Hochschulreife vorhanden)
Voraussetzungen:
  • Du brennst für Arbeit nach Maß
  • Du bringst handwerkliches Geschick mit
  • Du besitzt ein Gespür für verschiedene Materialien
  • Mathe sollte nicht dein "Hass-Fach" sein

Deine Vorteile bei uns

  • übertarifliche Ausbildungsvergütung
  • Kostenübernahme bei Büchern/Materialien für die Ausbildung
  • 30 Tage Urlaub
  • kostenlose Getränke während der Arbeitszeit
  • Begleitung der Ausbildung durch einen festen betrieblichen Ansprechpartner
  • familiärer Umgang in einem jungen Team
  • Arbeiten mit modernster Soft- und Hardware
  • hohe Chance auf Festanstellung nach der Ausbildung
  • Vergütung oder Geschenk bei entsprechendem Prüfungsergebnis

Bewerbungs-Tipps

Du bist dir unsicher, wie du dich bewerben sollst?
Wir helfen dir gerne!

Schritt 1: Deine Unterlagen

Diese 3 Teile sollte deine Bewerbung enthalten:

1. Das Anschreiben
Hier muss es keine Konfetti regnen. Sei du selbst und sage uns, warum du genau diese Ausbildung antreten möchtest und warum dieser Beruf zu dir passt. Dein Anschreiben beginnst du am besten mit: „Sehr geehrte Frau Schulze,…“

2. Der chronologische Lebenslauf
Hier möchten wir erfahren, was du bisher gemacht hast und wo deine Interessen liegen, um dich besser kennenzulernen. Füge ein Foto hinzu und gib dem Ganzen so einen persönlichen Touch.

3. Deine aktuellste Zeugniskopie
Keine Angst, wir entscheiden nicht nach deinen Schulnoten. Dennoch hilft es uns, zu verstehen, wo wir dich unterstützen können und wo du bereits voll durchstarten kannst.

Du hast schon erste Praxiserfahrung oder engagierst dich in deiner Freizeit? Füge einfach weitere Seiten mit Zeugnisse oder Urkunden an, welche deine Qualifikation unterstreichen!

Schritt 2: Raus damit

Du hast alle Unterlagen zusammen? Dann schick sie zu uns!

Per Mail an:
h.schulze@gramss-gmbh.de

Per Post an:
Gramß GmbH Kunststoffverarbeitung 
z. Hd. Frau Schulze
Gewerbegebiet Fichtig 2
96515 Sonneberg

Schritt 3: Unser Kennenlernen

Nach ca. 3 Wochen werden wir uns wieder bei dir melden. Wenn uns deine Unterlagen überzeugt haben, werden wir dich zu einem Bewerbungsgespräch bei uns einladen. Aber keine Angst, das wird kein Kreuzverhör. Wir möchten dich einfach persönlich kennenlernen und dir unser Unternehmen vorstellen.

Schritt 4: Durchstarten

Deine Bewerbung und vor allem deine Persönlichkeit haben bewiesen, dass du zu uns passt. Mit deiner Unterschrift auf dem Ausbildungsvertrag steht deiner Zukunft nichts mehr im Weg!

Also, worauf wartest du? Starte jetzt mit deiner Traumausbildung!